Jetzt bin ich hier.

Es ist schon erstaunlich, wie schwer einem der Abschied fallen kann. 5 Wochen getrennt von der Familie.

5 Wochen Reha.

5 Wochen Therapeuten und Ärzte.

5 Wochen nicht allein sein. Bei jeder Tätigkeit, bei jeder Mahlzeit, Menschen um einen herum. Geräusche um einen herum. Neues. Unbekanntes. Verwirrendes. Angst machendes.

 

So zumindest bin ich hier angekommen. Aber - es relativiert sich schnell. Heut der zweite Tag. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0